Things I like

Now that I have (a bit) more time, I’m trying to post more, and as I am a person who spends A LOT of time online, there are always things I read and watch that I want to share.

Tattoo chokers are making a comeback, and I fully welcome it, because I love pretty much everything about the nineties. I remember the first time I had some, I was about 6 or 7 years old, and I vividly remember breaking my choker by accident so that I was only left with the tattoo ring. You can even make them yourself: here is a link.

I found London Scout, a three-year-old blogger who is absolutely the cutest. I certainly wish I had had that much style at that age. I definitely wore some cheesy outfits when I was a toddler, and there is enough photographic evidence to remind me. I would post them, but I think that would sort of ruin my rep as a so-called fashion blogger.

To the people who follow British music: Remember StooShe ? One of my favourite tracks of theirs was Betty Woz Gone, a sweary, cheeky track that is more than catchy and certainly deserved more recognition.

In new discoveries: Waterlooplein. If you love markets and Amsterdam, this is the place to go. And if you love vintage clothing, you will want to live on this market. What’s even better is that the items on sale here are reasonably priced (although I think some of the vendors have flexible pricing structures) and the selection is excellent. It wasn’t too busy when I visited it with friends and the atmosphere was really relaxed, even more so thanks to the live band. Amongst other things, I got some silk scarves for a very low price, and I will probably showcase them quite soon.

Have a nice Sunday!


Jetzt wo ich (ein bisschen) mehr Zeit habe, möchte ich mehr posten und da ich SEHR VIEL Zeit im Internet verbringe, gibt es immer Sachen, die ich gelesen oder gesehen habe, die ich gerne teilen möchte.

Tattoo-Halsbänder sind mal wieder der letzte Schrei. Ich stehe voll hinter diesem Trend, da ich die Neunziger über alles liebe. Ich kann mich noch sehr genau erinnern, als ich das erste Mal eins dieser Halsbänder hatte. Ich habs meins aus Versehen kaputt gemacht und hatte somit nur noch den Tattoo-Ring über. Zum Glück kann man sie sogar selber machen, ein Link hier.

Ich bin auf die dreijährige Bloggerin London Scout gestoßen, die einfach nur süß ist. Es ist beneidenswert, dass sie in ihrem Alter so gut gekleidet ist. Als ich noch ein Kleinkind war, trug ich die schrägsten Klamotten – und davon gibt es genug Bilder. Ich würde sie posten, aber ich möchte meinen Ruf als so genannte Modebloggerin nicht jetzt schon ruinieren!

Diejenigen, die die Britische Musikszene verfolgen, erinnern sich vielleicht noch an StooShe. Einer meiner Lieblingslieder von ihnen war Betty Woz Gone, das meiner Meinung nach nicht genug geschätzt wurde.

Neue Entdeckung: Waterlooplein. Wer Amsterdam und Märkte liebt, muss unbedingt hierhin. Wer Vintageklamotten liebt, will diesen Markt wahrscheinlich nie mehr verlassen. Die Sachen auf diesen Markt sind recht günstig (obwohl ich das Gefühl hatte, dass manche Verkäufer und Verkäuferinnen eine flexible Preisstruktur hatten) und die Auswahl ist großartig. Als ich mit ein paar Freundinnen auf dem Markt war, war es ziemlich ruhig und entspannt. Sogar eine Liveband hat auf dem Markt gespielt! Ich hab ein paar Sachen eingekauft, unter anderem auch sehr günstige Seidenschals, die ich sicherlich noch posten werde.

Einen schönen Sonntag noch!

WP_20150508_018

Merken

2 thoughts on “Things I like

Leave a Reply